• Suppen

    Chicken & Dumplings

    Oder auf deutsch gesagt: Hühnersuppe mit Klößen. Ein amerikanisches Gericht, welches ich irgendwann mal auf der Suche nach einfachen leckeren Gerichten mit Hühnchen im Internet entdeckt habe. Im Grunde ist Chicken and Dumplings eine etwas angedickte Hühnersuppe, ähnlich wie die Sauce von Hühnerfrikassee, mit Klößen aus Mehl, die in der Brühe gegart werden. Nach mehrfachem Nachkochen ist diese Suppe eine unserer absoluten Lieblinge geworden. Es ist also zwingend erforderlich, dass ich euch zeige, wie man sie zubereitet. So einfach und…

  • Slow Cooker,  Suppen

    Hühnerbrühe – Mein Grundrezept

    Ein Tag im Herbst. Es ist kalt, es ist windig und vielleicht regnet es auch noch… An Tagen wie diesen kann es richtig toll sein, wenn man nach einem langen Spaziergang, oder nach der anstrengenden Arbeit nach hause kommt und eine leckere, warme und kräftige Hühnerbrühe im Haus hat, die man einfach nur erwärmen muss. Eine selbstgekochte Brühe ist für mich etwas ganz besonderes. Ein völlig anderer Geschmack, als der einer fertig gekaufte Brühe, oder sogar Brühepulver. Viel intensiver, kräftiger,…

  • Gemüse,  Saucen & Dips

    Möhren-Hummus mit geröstetem Knoblauch

    Hummus ist für mich immer noch etwas, wo es noch unfassbar viel zu entdecken gibt. Ich bin mit dem Thema noch lange nicht fertig und möchte noch ganz viele Variationen ausprobieren. Neben dem klassischen Hummus habe ich bisher eine Variante ohne Tahin, aber dafür mit Erdnussbutter ausprobiert. Schmeckt mir viel viel besser. Ich mag Tahin nicht gern, habe ich festgestellt. Deswegen mochte ich eine ganze Weile auch Hummus nicht. Die kleine Änderung hat das Blatt komplett gewendet. Ich bin immer…

  • Grillen,  Kartoffeln,  Salate

    Leichter Norddeutscher Kartoffelsalat

    Ein norddeutscher Kartoffelsalat zeichnet sich meist durch eine leckere, etwas säuerliche Sauce aus Mayonnaise aus. Außerdem sind meistens Gewürzgurken, Senf, manchmal Eier oder Schinken- oder Baconwürfel enthalten. Firgurfreundlich ist sicher anders. Und gerade, weil er nicht in einen Ernährungsplan passt, mit dem man etwas Gewicht verlieren will, essen ihn viele Abnehmwillige nicht. Genau so, wie ich. Und ich mochte diesen „Zustand“ nicht. Ich möchte mich, wenn ich auf Dauer meinen Ernährungsstil verbessern will, nicht dazu zwingen müssen, alles wegzulassen, was…

  • Gemüse,  Nudeln

    Linsen mit Quark-Knöpfle

    Linsen mit Spätzle nennt man sie ja eigentlich. Und es ist eine schwäbische Spezialität. Linsen in einer säuerlichen Sauce mit Suppengemüse, gewürzt mit Majoran und Lorbeer. Dieses Essen gab es damals bei uns zuhause regelmäßig. Allerdings mit trockenen, gekauften Spätzle und mit Linsen, die bereits mit Suppengrün aus der Dose kommen. Nicht sonderlich viel nachgewürzt, oder verfeinert. Einfach aufgewärmt, ein Schlückchen Essig dran und gut. Damals mochte ich das überhaupt nicht und habe mir geschworen, nie wieder Linsen zu essen.…

  • Backen,  Desserts

    Klassische Eierpfannkuchen

    Wer kennt sie nicht aus der eigenen Kindheit? Pfannkuchen gab es bei uns zuhause oft. Und es gab sie immer süß. Herzhafte Pfannkuchen kannte ich nicht, bis ich sie irgendwann mal in einem gutbürgerlichen Gasthof auf einer Speisekarte mit Pfifferlingen in Rahmsauce gesehen habe. Gefüllt mit Marmelade, Schokocreme, Apfelmus, Honig, Gelee, oder mit eingebackenen Apfelspalten und bestreut mit Zimt-Zucker gab es Pfannkuchen meistens dann, wenn Mama nicht wusste, was sie sonst auf den Tisch stellen sollte, wenn wir Lust darauf…

error: Dieser Inhalt ist geschützt, Teilen per Link ist aber gerne gesehen.