• Grillen,  Kartoffeln,  Salate

    Leichter Norddeutscher Kartoffelsalat

    Ein norddeutscher Kartoffelsalat zeichnet sich meist durch eine leckere, etwas säuerliche Sauce aus Mayonnaise aus. Außerdem sind meistens Gewürzgurken, Senf, manchmal Eier oder Schinken- oder Baconwürfel enthalten. Firgurfreundlich ist sicher anders. Und gerade, weil er nicht in einen Ernährungsplan passt, mit dem man etwas Gewicht verlieren will, essen ihn viele Abnehmwillige nicht. Genau so, wie ich. Und ich mochte diesen „Zustand“ nicht. Ich möchte mich, wenn ich auf Dauer meinen Ernährungsstil verbessern will, nicht dazu zwingen müssen, alles wegzulassen, was…

  • Gemüse,  Grillen,  Salate

    Falscher Kartoffelsalat

    Ähnlich, wie beim falschen Hasen, ist bei diesem Kartoffelsalat keine Kartoffel enthalten. Komisch, oder?Um Kalorien zu sparen, oder Kohlenhydrate zu vermeiden, lassen sich die Menschen die wildesten Rezepte einfallen. Dieses ist vermutlich eines davon. Und ich habe es ausprobiert, um zu sehen, ob es sich lohnt. Und es lohnt sich.Hätte ich nicht gewusst, das in diesem Salat Kohlrabi statt Kartoffeln verarbeitet sind, wäre es mir vielleicht erst nach einigen Happen aufgefallen.Und ich habe getestet, wie mein Mann, der Kartoffelsalat liebt,…

  • Grillen,  Kleinigkeiten und Fingerfood,  Saucen & Dips

    Hummus mit Erdnussmus

    Hummus kennt inzwischen ja wohl fast jeder. Für alle, die nicht wissen, was das ist: Hummus ist ein Mus auf Kichererbsen, (normalerweise) Tahin, also Sesammus und Zitrone, gewürzt mit Salz und Kreuzkümmel. Man isst es für gewöhnlich zu Fladenbrot, oder als Dip zu Gemüse. Manche essen ihn auch gern als Brotaufstrich, streichen ihn auf Wraps, oder essen ihn zu gebackenem Gemüse. Es gibt viele Möglichkeiten. Da ich Sesammus nicht mag, obwohl ich Sesam mag, hab ich Hummus eine ganze Weile…

  • Gemüse,  Grillen,  Salate

    Krautsalat mit Gewürzgurke

    Es ist ja unglaublich, wie viele verschiedene Versionen Krautsalat auf dieser Welt existieren. So verschieden die Geschmäcker, so unterschiedlich auch die Zutaten. Manche nehmen Weißkohl, manche Rotkohl, manche Spitzkohl. Mit Möhren, ohne Möhren, mit Mayo, ohne Mayo, klassisch, oder vielleicht doch ein bisschen abgefahrener. Der Fantasie sind beinahe keine Grenzen gesetzt.Und eben weil das so ist, hab ich mir auch Gedanken gemacht, wie ich einen Krautsalat machen kann, der nicht so normal, aber auch nicht so abgefahren ist. Ich hatte…

  • Gemüse,  Grillen,  Salate

    Fruchtiger Porreesalat

    Ich hab letzte Woche das erste mal Lebensmittel gerettet. Klingt spektakulärer, als es eigentlich ist.Es gibt eine App, die heißt „Too good to Go“. Mit dieser App hilft man, dem Verschwendungswahn entgegen zu wirken und kann Lebensmittel und Gerichte vor dem entsorgen retten, die in Restaurants, Bäckereien und Geschäften am Ende des Tages übrig geblieben sind, aber nicht mehr verkauft werden dürfen. Wer will schon am nächsten Tag am Buffet eines Chinarestaurants die Reste von gestern essen und dafür den…

  • Grillen,  Salate

    Ceasar Salad mit Brezelcroutons

    Salate sind bei mir ja immer so ne Sache. Wenn ich einen esse, dann muss da auch was richtiges drin sein. Einfach nur ein schnöder Blattsalat macht mich nicht zufrieden. Ich brauche ein leckeres Dressing und dazu was fleischiges, was knuspriges, was käsiges, was kerniges, oder Nudeln, Reis, Couscous…Es gibt so unglaublich viele Möglichkeiten, sich einen leckeren Salat zu gestalten. Letztes Jahr war es glaube ich, als ich im Regal im Supermarkt einen neuen Salat entdeckte. Er nennt sich Salarico.…

error: Dieser Inhalt ist geschützt, Teilen per Link ist aber gerne gesehen.