• Grillen,  Salate

    Mexikanischer Street Corn Nudelsalat

    Kennt ihr diese gerillten Maiskolben, die in Mexiko und in mexikanischen Gegenden oft als Street Food bekannt sind? Sie werden gegrillt und dann mit Butter und Salz, oder mit saurer Sahne und Parmesan, mit einer anderen Art Sauce, Käse und Gewürzen bestreut und man isst sie auf der Hand. Wie hier in Deutschland ein Fischbrötchen, eine Leberkässemmel, oder auf dem Jahrmarkt eine Portion Pilze. Ich hatte in letzter Zeit öfter mal gebratenen, oder gerillten Mais zu meinem Fleisch. Oder einfach…

  • Grillen,  Salate

    Brokkolisalat mit Cranberrys

    Wusstet ihr, dass man Brokkoli roh essen kann? Ja, kann man. Genauso wie Blumenkohl, Spargel, Rosenkohl, Süßkartoffeln und noch ein paar mehr Gemüse. Viele wissen das gar nicht. Einige wollen das gar nicht erst ausprobieren, weil ihnen die Konsistenz der Gemüse dann nicht mehr zusagt. Brokkoli kennen die meisten nur völlig weich gekocht. Beinahe schon etwas gräulich und matschig. Da kann ich verstehen, warum ihn viele nicht mögen. Anders ist das, wenn man Brokkoli roh isst. Er ist erstmal ungewohnt…

  • Grillen,  Nudeln,  Salate

    Bunter Nudelsalat

    Die Grillsaison geht langsam wieder los. Die ersten wärmeren und auch sonnigen Tage kommen zum Vorschein. Hier bei Hamburg ist es zwar die meiste Zeit noch zu kalt um einfach ohne Jacke oder Decke auf der Terrasse, oder auf dem Balkon zu sitzen, aber essen kann man ja auch drinnen. Über die Zeit hat sich herausgestellt, dass wir zu Gegrilltem am liebsten Kartoffelsalat essen, oder es gibt Nudelsalat. Und wenn es Nudelsalat gibt, dann entweder den ohne Mayonnaise, oder diesen.…

  • Grillen,  Kartoffeln,  Salate

    Leichter Norddeutscher Kartoffelsalat

    Ein norddeutscher Kartoffelsalat zeichnet sich meist durch eine leckere, etwas säuerliche Sauce aus Mayonnaise aus. Außerdem sind meistens Gewürzgurken, Senf, manchmal Eier oder Schinken- oder Baconwürfel enthalten. Firgurfreundlich ist sicher anders. Und gerade, weil er nicht in einen Ernährungsplan passt, mit dem man etwas Gewicht verlieren will, essen ihn viele Abnehmwillige nicht. Genau so, wie ich. Und ich mochte diesen „Zustand“ nicht. Ich möchte mich, wenn ich auf Dauer meinen Ernährungsstil verbessern will, nicht dazu zwingen müssen, alles wegzulassen, was…

  • Gemüse,  Grillen,  Salate

    Falscher Kartoffelsalat

    Ähnlich, wie beim falschen Hasen, ist bei diesem Kartoffelsalat keine Kartoffel enthalten. Komisch, oder?Um Kalorien zu sparen, oder Kohlenhydrate zu vermeiden, lassen sich die Menschen die wildesten Rezepte einfallen. Dieses ist vermutlich eines davon. Und ich habe es ausprobiert, um zu sehen, ob es sich lohnt. Und es lohnt sich.Hätte ich nicht gewusst, das in diesem Salat Kohlrabi statt Kartoffeln verarbeitet sind, wäre es mir vielleicht erst nach einigen Happen aufgefallen.Und ich habe getestet, wie mein Mann, der Kartoffelsalat liebt,…

  • Grillen,  Kleinigkeiten und Fingerfood,  Saucen & Dips

    Hummus mit Erdnussmus

    Hummus kennt inzwischen ja wohl fast jeder. Für alle, die nicht wissen, was das ist: Hummus ist ein Mus auf Kichererbsen, (normalerweise) Tahin, also Sesammus und Zitrone, gewürzt mit Salz und Kreuzkümmel. Man isst es für gewöhnlich zu Fladenbrot, oder als Dip zu Gemüse. Manche essen ihn auch gern als Brotaufstrich, streichen ihn auf Wraps, oder essen ihn zu gebackenem Gemüse. Es gibt viele Möglichkeiten. Da ich Sesammus nicht mag, obwohl ich Sesam mag, hab ich Hummus eine ganze Weile…

error: Dieser Inhalt ist geschützt, Teilen per Link ist aber gerne gesehen.