Herdgeflüster

Kochen für die Seele

Tortellinisalat
0

Tortellinisalat

Am Samstag war mal wieder ein Wetter, bei dem man sich tatsächlich nach draußen trauen konnte, ohne wegzufliegen, oder sein Duschgel mitnehmen zu müssen. Das wurde hier natürlich gleich ausgenutzt und der Grill wurde angeschmissen. Da mein Mann eh noch einige Dinge mit ein paar Kommilitonen besprechen musste, die sich um sein Master-Projekt drehen, hat…

weiterlesen

Falscher Hase
0

Falscher Hase

Letzte Woche gab es bei uns mal ein absolutes Oldshool-Gericht. Falscher Hase ist etwas, was ich nun zum zweiten mal gemacht habe, weil ich bisher vorher keine Notwendigkeit gesehen habe, warum man Hackfleisch mit Eiern füllen sollte. Und bisher kannte ich Falschen Hasen auch immer nur mit blauen Eiern. Also Eiern, die schon vorher so…

weiterlesen

Überbackener Spargel im Schinkenmantel
0

Überbackener Spargel im Schinkenmantel

Die Spargelzeit in Deutschland hat vor ein paar Wochen angefangen.  Sicherlich hätte man schon ab Anfang März Spargel kaufen können, aber der wäre dann ja nicht Regional gewesen und hätte nicht ansatzweise so gut geschmeckt. Spargel ist bei uns zuhause ein Luxus-Lebensmittel. Genauso wie Schweinefilet und  Zuckerschoten gibt es Spargel nur sehr selten. Doch ab…

weiterlesen

Spargelfladen
0

Spargelfladen

Es wird langsam Sommer. Und im Supermarkt gibt es inzwischen grünen Spargel in annehmbarer Qualität. Ich habe letztes Jahr festgestellt, das ich ein absoluter Fan von grünem Spargel bin. Jedes mal, wenn wir nun zum Wocheneinkauf fahren, kann ich an den leckeren grünen Stangen nicht vorbei laufen und muss mir ein Bund mitnehmen. Es gibt…

weiterlesen

Gurkensalat
3

Gurkensalat

Es gibt Salate, die isst man nur im Sommer zum Grillen. Oder die Salate, die einem langsam aus dem Hals hängen, weil Mama sie damals immer wieder gemacht hat.  Ich kann zum Beispiel absolut keine Eisbergsalat-Mischungen mehr sehen. Die gab es damals immer dann, wenn Mama der Meinung war, ich könnte ja mal wieder ein…

weiterlesen

Fischfrikadellen
0

Fischfrikadellen

Jeder, der meinen Blog regelmäßig liest, wird sich bestimmt schon mal gefragt haben, warum ich so selten mit Fisch koche, oder? Ich wohne in Norddeutschland, bin hier aufgewachsen und die einzigen fischigen Dinge, die ich von zuhause kenne sind: Fischstäbchen, Backfisch, Thunfisch, geräucherte Makrele, geräucherte Forelle, Lachs und Rollmops.  Den Rollmops gab es immer für…

weiterlesen

Knoblauch-Parmesan-Kartoffelecken
0

Knoblauch-Parmesan-Kartoffelecken

Kartoffeln sind in Norddeutschland so wichtig, wie Wind und Wasser. Würde es sie nicht geben, wüssten Millionen von Menschen nicht, was sie neben Gemüse und Fleisch sonst essen sollten um satt zu werden. Um mal etwas anderes auszuprobieren als die immer gleichen Salz- Petersilie-, Rosmarin- oder Backkartoffeln, habe ich mich im Internet mal umgeschaut, was…

weiterlesen

Baguette ohne Kneten
1

Baguette ohne Kneten

Manchmal, wenn man mal so nen richtig doofen Tag hat und einfach keine Lust mehr hat etwas zu kochen, sehnt man sich zurück an den Tisch von Mama und wünscht sich, das man einfach mal essen kann, ohne Arbeit damit zu haben, sich etwas zuzubereiten. Genau so geht es mir in letzter Zeit ziemlich oft….

weiterlesen

Käse-Lauch-Quiche
0

Käse-Lauch-Quiche

Gibt es etwas besseres als Käse? Ich glaube nicht. Und weil wir mal wieder nach einer Variante gesucht haben, Käse zu essen, ohne etwas damit zu überbacken, oder ihn in einer Soße zu schmelzen, hab ich einfach mal ne Quiche draus gemacht. Dann ist das Gemüse auch gleich noch dabei. Käse-Lauch-Quiche Für eine 28 cm…

weiterlesen

Haselnuss-Stracciatella-Muffins
0

Haselnuss-Stracciatella-Muffins

Am Sonntag waren wir bei meinen Eltern zum Kaffee eingeladen und ich war berufen etwas mitzubringen, was süß und lecker ist. Da meine Mama vor hatte belgische Waffeln zu backen, sollte es aber keine besonders aufwändige Torte, oder ein großer Kuchen sein. Ich entschied mich schlussendlich für Muffins. Klein, süß, lecker… Naja, nachher musste ich…

weiterlesen

1 2 3 30
Translate »