Desserts,  Kleinigkeiten und Fingerfood

Apfel-Rhabarber-Mus

Apfel-Rhabarber-MusAls ich am Montag einkaufen war, sprang mir im Obstregal der wunderbare Rhabarber ins Auge.
Und weil ich noch zwei Äpfel zu Hause hatte, dachte ich, ich nehm mir einfach mal ne Stange mit.

Nun ist gerade Rhabarberzeit und ihr wollt bestimmt wissen, wie ich dieses total leckeres Mus gemacht habe.
Und weil ihr es seit, bekommt ihr das Rezept für einen einfachen Grießbrei auch noch dazu.

Apfel-Rhabarber-Mus
Portionen: 4 Portionen
Zutaten
  • 2 Äpfel
  • 1 Stange Rhabarber
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 EL Zucker
  • 100 ml Wasser
Zubereitung
  1. Die Äpfel schälen, entkernen und würfeln. Den Rhabarber schälen und ebenfalls in Stücke schneiden.
  2. Nun die Würfel mit dem Zucker und dem Wasser in einen Topf geben und einmal aufkochen. Dann solange bei mittlerer Hitze, ohne Deckel kochen, bis der Rhabarber anfängt auseinander zu fallen. Das dauert etwa 20 Minuten.
  3. Lasst die Masse etwas abkühlen und mixt sie dann mit einem Mixstab zu feinem Brei.

Wer nicht weiß, wie man mit Rhabarber umgeht:

http://www.lecker.de/rezepte/rhabarberrezepte/artikel-1584449-rhabarber-rezepte/Rhabarber-schaelen-so-geht-s-Schritt-fuer-Schritt.html

Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Dieser Inhalt ist geschützt, Teilen per Link ist aber gerne gesehen.
%d Bloggern gefällt das: