• Gemüse,  Grillen,  Salate

    Sellerie-Möhren-Rohkost

    Oh Gott, Rohkost. Das ist es, was ich denke, wenn ich dieses  Wort höre. Noch nie hab ich eine leckere Rohkost gegessen, die ich auch wieder essen würde.Bis ich dieses Rezept gefunden und an meinen Geschmack angepasst habe. Und ich bin mit der Meinung nicht mehr allein. Freunde haben die Rohkost nachgemacht, weil ich davon geschwärmt habe und sind ebenfalls begeistert.Solltest du also ein gebranntes Kind sein, was Rohkost angeht, kann ich dir empfehlen, meine Version nachzumachen. Sie ist lecker. Und…

  • Eintöpfe,  Fleisch,  Gemüse

    Linsen mit Staudensellerie

    Wer kennt es nicht? Man macht ein Rezept nach und muss feststellen, das nachher noch eine fast vollständige Staude Sellerie über ist, weil man für das Rezept nur zwei oder drei Stangen gebraucht hat. Oder, im schlimmsten Fall, kocht man es erst gar nicht nach, weil keine Idee besteht, wie man den Rest verwerten soll.Ja, tatsächlich hab ich schon die Erfahrung machen müssen, dass es Menschen gibt, die nicht einmal wissen, was Staudensellerie ist, wie er schmeckt, sich anfühlt, oder…

  • Eintöpfe,  Fleisch,  Gemüse,  Reis

    Sellerie-Hack-Pfanne mit Reis

    Kennt ihr das? Ihr habt ein Rezept für das man nur zwei, oder drei Selleriestangen braucht und man hat nachher die andere Hälfte im Kühlschrank liegen und weiß nicht, was man damit machen soll, weil man ihn roh nicht mag? Ich hatte das in der Vergangenheit sehr oft. Und immer ist er dann in eine Soße, oder eine Gemüsezubereitung gewandert. Nun hab ich aber vor ein paar Jahren mal ein Rezept entdeckt. In einem Buch, in dem nur dieses eine…

  • Gemüse,  Kartoffeln

    Kartoffel-Sellerie-Püree

    Letztens gab es bei uns ja Linseneintopf. Und da ich kein fertiges Suppengemüse kaufe, weil es meistens nicht mehr so frisch ist, hatte ich von der Sellerieknolle noch etwa die Hälfte über. Irgendwas musste ich daraus machen. Und weg musste er auch. Also habe ich mich dazu entschlossen, daraus ein Püree zu machen. Kurzfristig kam mir beim Stöbern im Internet die Idee, daraus ein Kartoffel-Sellerie-Püree zu machen. Und inzwischen weiß ich, das es eine ganz tolle Idee war, sowas daraus…

  • Gemüse,  Nudeln

    Linsen mit Quark-Knöpfle

    Linsen mit Spätzle nennt man sie ja eigentlich. Und es ist eine schwäbische Spezialität. Linsen in einer säuerlichen Sauce mit Suppengemüse, gewürzt mit Majoran und Lorbeer. Dieses Essen gab es damals bei uns zuhause regelmäßig. Allerdings mit trockenen, gekauften Spätzle und mit Linsen, die bereits mit Suppengrün aus der Dose kommen. Nicht sonderlich viel nachgewürzt, oder verfeinert. Einfach aufgewärmt, ein Schlückchen Essig dran und gut. Damals mochte ich das überhaupt nicht und habe mir geschworen, nie wieder Linsen zu essen.…

  • Gemüse,  Grillen,  Salate

    Fruchtiger Porreesalat

    Ich hab letzte Woche das erste mal Lebensmittel gerettet. Klingt spektakulärer, als es eigentlich ist.Es gibt eine App, die heißt „Too good to Go“. Mit dieser App hilft man, dem Verschwendungswahn entgegen zu wirken und kann Lebensmittel und Gerichte vor dem entsorgen retten, die in Restaurants, Bäckereien und Geschäften am Ende des Tages übrig geblieben sind, aber nicht mehr verkauft werden dürfen. Wer will schon am nächsten Tag am Buffet eines Chinarestaurants die Reste von gestern essen und dafür den…

error: Dieser Inhalt ist geschützt, Teilen per Link ist aber gerne gesehen.