Desserts

Buttermilch-Zitronen-Eis

Buttermilch-Zitronen-EisHeute ist endlich mal wieder ein Tag, an dem man ein bisschen durchatmen kann. Zumindest bei uns. Hier sind es derzeit 25 °C und keine Sonne. Heute Nacht hat es geregnet und die Luft ist zwar stickiger als gestern, aber dennoch irgendwie erfrischender. Oder liegt das eventuell doch nur an unserem riesen Ventilator, der hier die Luft bewegt?

Um uns etwas abzukühlen, gab es gestern eine große Portion richtig leckeres Buttermilch-Zitronen-Eis. Wer meinen Blog regelmäßig liest, weiß das wir unheimlich auf Fruchtbuttermilch mit Zitronen stehen. Warum also nicht einfach ein Eis draus machen. Mit unserer kleinen Eismaschine geht das im Nu.

Buttermilch-Zitronen-Eis
Portionen: 4 Portionen
Zutaten
  • 500 ml Buttermilch
  • 200 g Creme Fraiche
  • 150 ml Zitronensaft
  • 340 g Zucker
Zubereitung
  1. Den Zucker mit dem Zitronensaft in einer Schüssel mischen und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dann die Buttermilch und die Creme Fraiche unterrühren.
  2. Die Masse in die Eismaschine füllen und zu einem cremigen Eis verarbeiten.
  3. Wer es gerne fester mag, kann das Eis danach in eine Schale füllen und es für 3 Stunden gefrieren. Zum Servieren 15 Minuten vorher aus dem Eisfach nehmen.


Mit der Zitrone ist das wirklich eines der erfrischendsten Eiscremes, die ich je gegessen habe. Und man muss nichts aufkochen und dann nen halben Tag warten, bis man endlich Eis machen kann.

Für die heißen Tage genau das Richtige. 
Viel Spaß beim Nachmachen und Abkühlen.

6 Kommentare

  • Birgit D

    Hallo Jasmin,
    das ist ja meine Buttermilch-Kaltschale im gefrorenen Zustand 😉 Das Eis probiere ich garantiert aus. Danke für das Rezept. (Ihr hattet Regen? Bei uns ist nichts angekommen 🙁 Die Pflanzen lechzen nach Wasser . . . )
    Liebe Grüße ☼ Birgit ☼

    • Jasmin

      Ja, wir hatten tatsächlich ein bisschen Regen. 🙂 Ich hab zwar nichts davon mitbekommen, weil ich lange geschlafen habe, aber der Hof war nass…
      Das hat sich aber auch wieder verflüchtigt. Heute sind es 35 Grad und kein Wasser in Sicht. :/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Dieser Inhalt ist geschützt, Teilen per Link ist aber gerne gesehen.
%d Bloggern gefällt das: