• Aufläufe,  Kartoffeln

    Kartoffelgratin

    Ich bin wieder da und wie ihr seht, habe ich die Geburt meines Sohnes überlebt. Eigentlich wollte ich vor ein paar Wochen schon wieder für euch da sein, aber mein kleiner Mann hat sich in meinem Bauch so wohl gefühlt, das er da erst 8 Tage nach dem Termin ausgezogen ist. Und das ist er nicht mal freiwillig, sondern nur mit Druck. Scheinbar hat er sich sehr wohl gefühlt. Nun ist unser kleiner Tamme am 21.07. endlich auf die Welt gekommen…

  • Kartoffeln

    Knoblauch-Parmesan-Kartoffelecken

    Kartoffeln sind in Norddeutschland so wichtig, wie Wind und Wasser. Würde es sie nicht geben, wüssten Millionen von Menschen nicht, was sie neben Gemüse und Fleisch sonst essen sollten um satt zu werden. Um mal etwas anderes auszuprobieren als die immer gleichen Salz- Petersilie-, Rosmarin- oder Backkartoffeln, habe ich mich im Internet mal umgeschaut, was andere Menschen mit den Vitaminbomben so machen.Da habe ich bei meinen Recherchen ein Rezept entdeckt, das Kartoffeln mit Knoblauch und Parmesan zusammenbringt. Geht es denn…

  • Grillen,  Kartoffeln,  Salate

    Kartoffelsalat badische Art

    Wie ich euch in meinem letzten Beitrag schon erzählt habe, habe ich zu Weihnachten das neueste Kochbuch von Horst Lichter bekommen. Und es wäre doch Verschwendung, wenn ich daraus nicht auch gleich was kochen würde. Im Winter ist Silvester immer der beste Zeitpunkt auch mal Salate zu machen, obwohl eigentlich ein Eintopf auf dem Tisch stehen würde. An Silvester gab es bei uns also Kartoffelsalat mit Frikadellen. Wieso auch nicht.Und da wir ja nicht gerne immer nur das selbe essen,…

  • Kartoffeln

    Knusprige Kartoffelpuffer

    Damals in meiner Kindheit habe ich Kartoffelpuffer nicht so gern gegessen. Meine Mama hatte irgendwie kein Händchen dafür, die Puffer knusprig zu bekommen, oder sie sind ihr auseinander gefallen. Irgendetwas ging immer schief. Das hielt sich dann, bis ich die Dinger mal selber gemacht habe. Ich mochte sie, konnte aber auch nachvollziehen, warum sie nicht so einfach zu machen sind, wie ich dachte. Die richtige Konsistenz hinzubekommen, dass sie beim Braten knusprig werden und dabei noch zusammenhalten, ist gar nicht…

  • Gemüse,  Kartoffeln,  Suppen

    Berliner Kartoffelsuppe

    Irgendwann im Leben muss man mal über seinen Schatten springen und Dinge probieren, die man seit der Kindheit hasste. Dazu gehört Rosenkohl, Spargel, Sauce Hollandaise, Grünkohl und Kartoffelsuppe. Alle Dinge, außer den Grünkohl, habe ich bereits schon mal wieder gekocht und auch lieben gelernt. Rosenkohl schmeckt geröstet einfach viel besser als gekocht, Spargel ist dünner viel feiner als dicker und Sauce Hollandaise ist besser, wenn man sie selber macht.  Letzte Woche haben wir uns dann mal wieder an das Mysterium…

  • Eintöpfe,  Kartoffeln

    One Pot Schinken-Käse-Gnocchi

    Wenn das Wetter so kalt wird, dann haben wir hier immer Lust auf dicke Soßen, meistens Kartoffeln und herzhaftes Fleisch. Da man aber nicht jeden Tag einen Braten mit Knödeln und Soße essen kann, muss es ab und zu auch mal was anderes sein. Und weil wir heute Montag haben, ich wieder mal völlig unmotiviert bin und keine Lust habe etwas aufwändiges zu kochen, habe ich beschlossen, dass es auch die Gnocchi in der leckeren Käsesoße mit Schinken und Erbsen…

error: Dieser Inhalt ist geschützt, Teilen per Link ist aber gerne gesehen.