• Backen,  Kekse und Kuchen

    Bananenbrot

    Meine Verwandschaft verknüpfte ein Bananenbrot mit einer Scheibe Schwarzbrot mit Butter und Bananenscheiben belegt. Ich verknüpfe ein Bananenbrot mit dem selben, aber auch mit dieser Variante, die eher an einen Kuchen erinnert, als an ein Brot. Das es Brot heißt, kommt sicher daher, das man es gut in Scheiben schneiden kann und bei übermäßigem Zuckerbedarf auch wunderbar noch mit Butter bestreichen und mit Zucker bestreuen kann. Aber die Bezeichnung ist auch unseren Freunden aus Amerika zu verdanken. Dort heißt das…

  • Backen,  Kleinigkeiten und Fingerfood

    Knusperstangen

    Wie ich ja in meinem letzten Beitrag zu den Käsetalern schon erwähnte, hatte mein Mann letzte Woche Geburtstag und feierte am Samstag mit ein paar Gästen, dass er alt geworden ist. Und wie ich euch das versprochen habe, möchte ich heute das Rezept für die leckeren Knusperstangen präsentieren. Damals habe ich diese Dinger immer beim Bäcker gekauft. Da wo ich her komme, gibt es so einige leckere Dinge, die es hier bei den Bäckereien in Stade nicht gibt. Zum Beispiel habe ich…

  • Backen,  Kleinigkeiten und Fingerfood

    Käsetaler

    Für alle Käsefans und alle die es mal werden wollen ist das hier sicher genau das Richtige.Gestern feierte mein Mann seinen Geburtstag und ich habe ihm natürlich ein kleines Buffet aufgebaut. Viele leckere Dinge mit Käse. Er ist ja, wie ich bereits öfter erwähnte, absoluter Käsefan. Aber wer ist das nicht… Auf dem Buffet zu finden waren unter anderem meine immer wieder beliebten Zucchinischnecken, Hackfleisch im Schlafrock, Knusperstangen und diese leckeren und unwiderstehlichen kleinen Käsetaler. Jedes Jahr zu Weihnachten, wenn…

  • Backen,  Desserts,  Gemüse,  Kekse und Kuchen

    Kürbismuffins mit Zimtzucker

    Jeder, der zu Halloween einen großen Schnitzkürbis kauft, kennt das Problem mit den Resten, die übrig bleiben, wenn man den Kürbis ausgehöhlt hat. Eigentlich macht man das ja nur, um sich nachher einen Kürbis auf die Treppe vor die Tür stellen zu können. Aber eigentlich sollte man den Kürbis lieber essen, anstatt das Innere einfach wegzuschmeißen. Genau das habe ich letztes Jahr gemacht. Beziehungsweise ich wollte es machen. Ich habe das Kürbisfleisch gekocht, püriert und eingefroren, damit ich daraus etwas…

  • Backen,  Gemüse,  Kekse und Kuchen

    Zucchinikuchen

    Das Zucchini auch süß zubereitet ganz wunderbar schmeckt, hab ich euch in meinem Beitrag zu den Zucchini-Brownies mit Schoko-Marshmallow-Guss schon erzählt. Die Version, die ich jetzt für euch habe, ist ohne Schokolade, aber mit ganz viel Geschmack. Auf die Idee, einen Zucchinikuchen zu backen, bin ich gekommen, weil viele Freunde in amerikanischen und kanadischen Gruppen bei Facebook gerade dabei sind. Gebacken wir viel Bananenkuchen (Banana bread) und Zucchinikuchen (Zucchini bread). Da ich mehr Zucchini als Bananen zuhause hatte, hab ich…

  • Backen,  Gemüse,  Grillen

    Möhrenbrot mit Käse und Salbei

    Wenn man es jetzt noch nicht gemacht hat, dann sollte man jetzt anfangen die Kräuter zurück zu schneiden. Ich hab das vor ein paar Wochen schon gemacht, weil ich sie gleich kürze, wenn sie abgeblüht haben. Darunter auch der Salbei. Salbei. Hmm, was macht man damit. Gekauft, weil ich unbedingt wissen wollte wie er schmeckt. Viele erzählen, das Salbei nur schmeckt, wenn man ihn knusprig frittiert. Oh, Jamie hat ein Rezept mit Salbei. Das muss ich ausprobieren…  Schlussendlich habe ich…

error: Dieser Inhalt ist geschützt, Teilen per Link ist aber gerne gesehen.