• Backen,  Desserts,  Gemüse,  Kekse und Kuchen

    Kürbismuffins mit Zimtzucker

    Jeder, der zu Halloween einen großen Schnitzkürbis kauft, kennt das Problem mit den Resten, die übrig bleiben, wenn man den Kürbis ausgehöhlt hat. Eigentlich macht man das ja nur, um sich nachher einen Kürbis auf die Treppe vor die Tür stellen zu können. Aber eigentlich sollte man den Kürbis lieber essen, anstatt das Innere einfach wegzuschmeißen. Genau das habe ich letztes Jahr gemacht. Beziehungsweise ich wollte es machen. Ich habe das Kürbisfleisch gekocht, püriert und eingefroren, damit ich daraus etwas…

  • Backen,  Gemüse,  Kekse und Kuchen

    Zucchinikuchen

    Das Zucchini auch süß zubereitet ganz wunderbar schmeckt, hab ich euch in meinem Beitrag zu den Zucchini-Brownies mit Schoko-Marshmallow-Guss schon erzählt. Die Version, die ich jetzt für euch habe, ist ohne Schokolade, aber mit ganz viel Geschmack. Auf die Idee, einen Zucchinikuchen zu backen, bin ich gekommen, weil viele Freunde in amerikanischen und kanadischen Gruppen bei Facebook gerade dabei sind. Gebacken wir viel Bananenkuchen (Banana bread) und Zucchinikuchen (Zucchini bread). Da ich mehr Zucchini als Bananen zuhause hatte, hab ich…

  • Backen,  Gemüse,  Grillen

    Möhrenbrot mit Käse und Salbei

    Wenn man es jetzt noch nicht gemacht hat, dann sollte man jetzt anfangen die Kräuter zurück zu schneiden. Ich hab das vor ein paar Wochen schon gemacht, weil ich sie gleich kürze, wenn sie abgeblüht haben. Darunter auch der Salbei. Salbei. Hmm, was macht man damit. Gekauft, weil ich unbedingt wissen wollte wie er schmeckt. Viele erzählen, das Salbei nur schmeckt, wenn man ihn knusprig frittiert. Oh, Jamie hat ein Rezept mit Salbei. Das muss ich ausprobieren…  Schlussendlich habe ich…

  • Aufläufe,  Backen,  Fleisch,  Kleinigkeiten und Fingerfood

    TexMex-Nachos

    Vor einigen Tagen gab es hier das Rezept für eine selbstgemachte Tomatensalsa. In diesem Beitrag habe ich euch ein Rezept versprochen, das diese Soße beinhaltet. Und hier ist es. Gegessen haben wir es nur, weil mein Mann es unbedingt essen wollte. Für mich ist das eigentlich kein Mittagessen, sondern ein Snack beim Film gucken, oder wenn Freunde zu Besuch sind. Als ich dann aber die ersten zwei Bissen im Mund hatte und mich darüber freute, das es viel leckerer ist,…

  • Backen

    Brioche-Brötchen

    Seit ich mein Brot selber backe, probiere ich viel mehr aus, als vorher. Ich habe Spaß daran Rezepte auszuprobieren und meistens auch zu verändern. Warum sollte man aus dem, was man hat nicht mal was Neues machen.  Auf meiner langen Liste der Dinge, die ich unbedingt mal backen muss, waren auch diese Brötchen. Sie sind einfach, gehen verhältnismäßig schnell und schmecken lecker als Frühstücks-Brötchen, oder auch als Burger-Brötchen. Ich habe festgestellt, das mir die weichen Brioche-Brötchen besser schmecken, wenn ich…

  • Backen,  Kleinigkeiten und Fingerfood

    Knuspriges Walnuss-Müsli

    Anfang letzten Monats habe ich angefangen mein Müsli selber zu machen. Und ich habe seither nicht wieder damit aufgehört. Ich bin wild am rumprobieren und teste, was mir am besten schmeckt, welche Nüsse ich am liebsten in meinem Müsli habe und vor allem, wie ich es knusprig kriege. Und genau das habe ich rausgefunden. Müsli kann man in allen möglichen Variationen machen. Je nach dem, was man mag stellt man es sich zusammen und süßt es ein wenig. Das schöne…

error: Dieser Inhalt ist geschützt, Teilen per Link ist aber gerne gesehen.