Überbackene Käsenudeln mit Kabanossi

Überbackene Käsenudeln mit Kabanossi

Überbackene Käsenudeln mit KabanossiDraußen regnet es. Und ab und an ist es ziemlich kalt. Das ist doch dann genau die richtige Zeit um mal wieder nen warmen, käsigen Auflauf zu essen. Etwas, was von innen wärmt.

Als ich diesen Auflauf zubereitete, hatte ich meinen Spaß. Ich glaube ich habe heute die elastischste Käsesoße meines Lebens gekocht.
Als ich nämlich den Schneebesen aus der Soße zog, haftete diese Käsemasse so toll, das ich sie in Bleistiftdicke einen halben Meter hochziehen und schütteln konnte, ohne das der dicke Faden riss. Völlig begeistert und mit riesiger Vorfreude landeten diese super käsigen Nudeln mit ihrer zarten Kruste auf meinem Teller und nachher mit völligem Genuss auf meinem Gaumen.

Leute, was das lecker. Ihr müsst das ausprobieren.

Drucken
Überbackene Käsenudeln mit Kabanossi
Portionen: 6 Portionen
Zutaten
  • 500 g Nudeln
  • 300 g Kabanossi
  • 6 EL geriebener Parmesan
  • 2 Kugeln Mozzarella
  • 3 Knoblauchzehen
  • 250 ml Milch
  • 250 ml Brühe
  • 250 ml Sahne
  • 3 EL Butter
  • 3 EL Mehl
  • 2 EL Petersilie
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Zucker
  • Zitronensaft
Zubereitung
  1. Den Ofen auf 220 °C Oberhitze vorheizen.
  2. Eine große Auflaufform einfetten.
  3. Die Nudeln in gesalzenem Wasser bissfest kochen und abgießen.
  4. Die Kabanossi der länge nach halbieren und in etwa einen halben Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Den Mozzarella ebenfalls würfeln. Den Knoblauch fein hacken.
  5. Nun in einem Topf die Butter erhitzen und den Knoblauch darin etwas andünsten. Dann das Mehl dazu geben und mit einem Schneebesen alles gut vermengen. Mit der Brühe aufgießen und aufkochen lassen. Dabei immer gut rühren. Dann die Milch und die Sahne dazu geben und nochmals aufkochen lassen. 5 Minuten köcheln lassen, dann den Herd ausstellen. Nun die Hälfte vom Parmesan und die Hälfte vom Mozzarella dazu geben. Die Soße mit den Gewürzen kräftig abschmecken und die Petersilie einrühren.
  6. Die Nudeln in die Auflaufform geben und mit der Käsesoße übergießen. Mit einem Löffel alles gut vermischen. Die Kabanossi auf den Nudeln verteilen. Nun den Rest Mozzarella mit dem Rest vom Parmesan mischen und gleichmäßig über den Käsenudeln verteilen.
  7. Im Ofen für etwa 10 bis 15 Minuten goldbraun überbacken.


Dafür, das der Auflauf so lecker ist, ist er verdammt schnell gemacht.
Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit.

Ein Kommentar zu “Überbackene Käsenudeln mit Kabanossi”

Schreibe etwas

Translate »
%d Bloggern gefällt das: