Backen,  Gemüse

Gefüllte Paprika

Gefüllte PaprikaDamals bei uns zu Hause geb es gefüllte Paprika immer mit Reis und Hackfleisch. Es gibt aber auch noch viele andere Möglichkeiten, wie man eine Paprika füllen kann. Manche füllen mit Reis, Couscous, oder Bulgur. Andere machen nur Hackfleisch rein.

Ich hab jetzt ein Rezept für euch, in dem die Paprika weder mit Reis, noch mit Hackfleisch gefüllt ist. Sie ist mit Gemüse und Hähnchen gefüllt und mit einer würzigen Tomatensoße und Käse überbacken. Lecker.

Anfangs hört sich das vielleicht nicht ganz so spannend an, aber es schmeckt überraschend lecker und ich werde es in Zukunft immer wieder machen.

Gefüllte Paprika
Portionen: 8 Hälften
Zutaten
  • 3 grüne Paprika
  • 2 Hächenbrustfilets
  • 1 gelbe Zucchini
  • 1 grüne Zucchini
  • 1 rote Paprika
  • 250 g passierte Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 100 g Feta
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 1 TL Zucker oder Honig
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • Kreuzkümmel, Oregano, Chili
Zubereitung
  1. Den Ofen auf 200 °C vorheizen.
  2. Die grünen Paprika waschen und in Hälften schneiden. Das Kerngehäuse entfernen und mit der Schnittseite nach unten auf ein Blech, oder in eine große Auflaufform legen.
  3. Im Ofen für etwa 15 Minuten backen, dann herausnehmen und abkühlen lassen.
  4. Den Ofen auf 175 °C herunterstellen.
  5. Die Hähnchenbrustfilets waschen und in 1 cm große Würfel schneiden.
  6. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Hähnchenwürfel darin kräftig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig würzen und ebenfalls zur Seite stellen.
  7. Nun die beiden Zucchini waschen und die Enden abschneiden, der Länge nach vierteln und das Kerngehäuse herauskratzen. Die rote Paprika entkernen und halbieren. Eine Hälfte der Paprika zur Seite legen.
  8. Das Gemüse in gleichmäßig kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Das Hähnchen dazu geben.
  9. Den Mozzarella in kleine Stücke schneiden und zum Gemüse geben.
  10. Für die Soße die Zwiebel pellen und mit der anderen Hälfte der roten Paprika in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch fein hacken. Alles in einem Topf mit heißem Öl kräftig anbraten.
  11. Mit den Tomaten ablöschen und mit den Gewürzen abschmecken. 10 Minuten köcheln lassen und dann in einem Mixer oder mit einem Mixstab pürieren.
  12. Die Soße über das Gemüse und das Hähnchen geben und alles miteinander vermischen. Die Mischung dann in die Paprikahälften füllen.
  13. Den Feta zerkrümeln und gleichmäßig auf die gefüllten Paprika verteilen.
  14. Im Ofen für 20 Minuten backen.


Man kann natürlich das Gemüse nehmen, das einem am Besten schmeckt. Einfach ein bisschen ausprobieren. Das Gemüseregal ist groß.
Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Dieser Inhalt ist geschützt, Teilen per Link ist aber gerne gesehen.
%d Bloggern gefällt das: