Falscher Kartoffelsalat
Zutaten
  • 1,2 kg Kohlrabi
  • 100 g Erbsen
  • 100 g Kochschinken
  • 4 Gewürzgurken
  • 2 Eier
  • 1 kleine Zwiebel
  • 100 g Saure Sahne
  • 60 g Mayonnaise
  • 3 EL Gewürzgurkensud
  • 2 TL Senf
  • 1 EL Petersilie
  • 1 TL Currypulver
  • Salz, Pfeffer und Zucker
Zubereitung
  1. Den Kohlrabi schälen und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Würfel in Salzwasser bissfest kochen. Nach 5 Minuten Kochzeit die Erbsen dazugeben.  Beides abgießen und abkühlen lassen.

  2. In einem Topf Wasser aufkochen, die Eier einstechen, ins Wasser legen und für 10 Minuten bei mittlerer Hitze (bei mit Stufe 7 von 9) kochen lassen. Nach dem Kochen mit kaltem Wasser abschrecken, für zwei Minuten in den Froster legen und pellen. 

  3. Die Eier halbieren. Das Eigelb auf einem Teller mit einer Gabel gründlich zerdrücken und in eine Schale geben. Saure Sahne, Mayonnaise, Gewürzgurkensud, Senf, Petersilie, Currypulver, Salz, Pfeffer und Zucker dazugeben und zu einer cremigen Sauce verrühren.

  4. Das Eiweiß fein würfeln und zum Kohlrabi in die Schüssel geben.
    Die Zwiebel pellen und fein würfeln. Zusammen mit der Sauce zum Kohlrabi in die Schüssel geben, gut verrühren und nochmal abschmecken.

  5. Den Salat 30 Minuten ziehen lassen und gekühlt servieren.