Herdgeflüster

Kochen für die Seele

Makkaroni & Käse
2

Makkaroni & Käse (Mac ‘n Cheese)

Ich bin ein Käsefan.
Und Käsefans müssen unbedingt, mindestens einmal in ihrem Leben, Makkaroni & Käse selber gemacht haben um zu wissen wie himmlisch es ist.

Wie ich ja in vielen Videos auf Youtube schon gesehen habe, gibt es in Amerika in einigen Supermärkten sogar schon eine eigene Abteilung für dieses Gericht. Aber in Deutschland nicht. Und es ist in Deutschland auch noch nicht so verbreitet wie in Amerika. Deshalb muss ich euch das unbedingt ans Herz legen.

Ich glaube das ich Käsesoße und Nudeln noch nie so vereint gegessen habe, bis ich irgendwann Wind von diesem Gericht bekam.
Es enthält fast so viel Käse wie Nudeln, was sicherlich überhaupt nicht gesund ist. Aber wen juckt das schon. Schmecken muss es. Und das tut es. Jeder Bissen ist ein Traum, jede Nudel ein Gedicht und jeder Tropfen der Soße ein Genuss. Bitte probiert es aus und liebt es.


Makkaroni & Käse
Für 2 große oder 4 normale Portionen

250 g Makkaroni, oder eine Art davon
200 g Gouda
500 ml Milch
1 1/2 EL Margarine
1 1/2 EL Mehl
Salz, Pfeffer, Muskat, Knoblauch

Den Ofen auf 200 C° vorheizen.

Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen, abgießen und in eine Auflaufform geben.

Nun die Margarine in einem Topf schmelzen, das Mehl einrühren und nach und nach mit der Milch aufgießen. Dabei immer gut rühren, weil die Soße schnell anbrennt.
Für 3 Minuten aufkochen und dann den Herd ausmachen.
Den Käse in die Soße rühren und schmelzen lassen. Dann mit Salz, Pfeffer, Muskat und Knoblauch abschmecken.

Die Soße über die Nudeln gießen, mit einem Löffel alles verrühren und im Ofen etwa 15 Minuten goldgelb backen.


Makkaroni & KäseWer es gern extra käsig mag, reibt einfach noch 50 g Parmesan oben drauf.
Man kann auch noch 100 g Erbsen oder Mais in den Auflauf machen, was uns persönlich aber nicht so gut schmeckt, wie das Original.
Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit.


Jasmin • 29. August 2014


Previous Post

Next Post

Translate »
%d Bloggern gefällt das: