Indisch-Amerikanischer Hähnchensalat

Indisch-Amerikanischer Hähnchensalat

Salat mit Masala HähnchenEs ist heiß draußen…
Und ich mag nichts warmes essen. 
Erst stand Bohneneintopf auf unserem Speiseplan, aber das mach ich nicht mit.
Und weil wir Lust auf unseren eigenen Salat aus unserem kleinen Gemüsebeet hatten, haben wir uns heute mal wieder was leckeres gemacht.

Das Hähnchenrezept ist aus meinem indischen Kochbuch. Übrigens auch das beste und größte, das man bekommen kann. Mit über 1000 Rezepten aus der Indischen Küche. Auf deutsch übersetzt und total authentisch. 
Anstatt die Gewürze alle einzeln zu benutzen, kann man natürlich auch eine Gewürzmischung benutzen, aber wenn ich was mache, dann mach ich es natürlich auch richtig. Deshalb haben wir für indisches Essen alles hier, was wir brauchen.

Das Dressing hab ich mal wieder beim stöbern entdeckt und wurde heute ausprobiert.
So lecker, das man es auch pur essen könnte.

Drucken
Indisch-Amerikanischer Hähnchensalat
Portionen: 4 Portionen
Zutaten
  • 1 Kopf- oder Pflücksalat
  • 4 Lauchzwiebeln
  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 2 grüne Chilischoten
  • 6 - 8 Knoblauchzehen
  • 1 EL Öl
  • 8 - 10 schwarze Pfefferkörner
  • 2 TL Koriander
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Anissamen
  • oder statt der ganzen einzelnen Gewürze 3 TL fertige Mischung
Für das American Ranch Dressing:
  • 240 ml Mayonnaise
  • 120 ml Saure Sahne
  • 1 TL Schnittlauch
  • 1 TL Petersilie
  • 1 TL Dill
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Prisen Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
Zubereitung
  1. Das Hähnchen unter kaltem Wasser waschen bis es nicht mehr glibschig ist.
  2. Dann in etwa 2 cm große Stücke schneiden und auf einen tiefen Teller oder in eine Schüssel geben.
  3. Für die Marinade die Chilischoten entkernen und fein hacken, den Knoblauch pellen und durch die Presse geben und mit den Gewürzen im Mörser, oder in einem Gewürzmixer zu einem Brei verarbeiten. Mit dem Öl vermischen und das Hähnchen damit marinieren. Abgedeckt im Kühlschrank mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen.
  4. Für das Dressing alle Zutaten mischen und 15 Minuten ziehen lassen.
  5. Den Salatkopf waschen und die Blätter in mundgerechte Stücke zupfen.
  6. Die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden und mit dem Salat mischen. Dann den Salat auf 4 Teller verteilen.
  7. Nun das Hähnchen in heißem Öl kross und goldgelb braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  8. Das Dressing in Kleksen auf die Salate verteilen und das Hähnchen oben drüber legen.
  9. Wer mag, kann sich noch Parmesan drüber streuen.


Ist ganz einfach und schmeckt super lecker.
Mein neues Lieblingsdressig kommt nun öfter auf den Tisch.
Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit.

6 Kommentare zu “Indisch-Amerikanischer Hähnchensalat”

Schreibe etwas

Translate »
%d Bloggern gefällt das: