Herdgeflüster

Kochen für die Seele

Heidelbeer-Buttermilch-Eis
0

Heidelbeer-Buttermilch-Eis

Ich habe das zweite Mal unseren neuen Heidelbeerbusch abgeerntet und hatte ganz schön viele Heidelbeeren die darauf gewartet haben in etwas leckeres verwandelt zu werden.

Beim Überlegen ist mir eingefallen, das es bei meiner Oma die Heidelbeeren immer nur mit Kondensmilch und Zucker gab. So zum Kaffee, oder als Nachtisch vom Mittag. Ich hab das nicht gemocht und deswegen seither eine schlechte Einstellung wenn es darum geht etwas mit Heidelbeeren zu machen.
Aber als ich dieses Eis probierte, waren alle meine Zweifel sofort verschwunden. Wie konnte ich nur jemals ohne Heidelbeereis leben? Das ist so wahnsinnig lecker, das ich einen ganzen Berg davon hätte essen können…


Heidelbeer-Buttermilch-Eis
Für 8 Kugeln

160 g Heidelbeeren
250 ml Buttermilch
200 g Zucker
Saft 1/2 Zitrone
1/2 Fläschchen Vanillearoma

Alle Zutaten in einen Mixer geben und solange mixen bis die Masse Stückchenfrei ist.
Die Masse nun in eine vorbereitete Eismaschine füllen und zu einem cremigen Eis verarbeiten.
Mit Heidelbeeren garniert servieren.

Übrig gebleibenes Eis in eine Schale füllen, abdecken und einfrieren. 15 Minuten vor dem nächsten Servieren aus dem Eisfach nehmen.


Heidelbeer-Buttermilch-EisDieses Eis hat nicht nur eine schöne Farbe, sondern schmeckt auch noch wunderbar erfrischend. Perfekt für laue Endsommer-Abende auf der Terrasse, währen die Sonne gerade untergeht.
Probiert es aus und lasst euch überraschen. Viel Spaß beim Nachmachen und Naschen.

 

 


Jasmin • 2. September 2015


Previous Post

Next Post

Schreibe etwas

Translate »
%d Bloggern gefällt das: