Cordon Bleu-Roulade mit Spinat

Cordon Bleu-Roulade mit Spinat

Letzte Woche habe ich von meiner zukünftigen Schwiegermama eine ganze Klarsichtfolie voll mit alten Rezepten bekommen.
Alles Gerichte, die sie nicht mehr kochen möchte, oder wovon sie schon die Nase voll hat.

Nun habe ich die Rezeptesammlung mal ein wenig aussortiert und auch schon eines dieser Gerichte ausprobiert. Ein klassisches Gericht, das man normalerweise in flacher, panierter Form zu sich nimmt. Cordon Bleu ist mit Kochschinken und Käse gefüllt und wird dann meist zu hellen Soßen und Kartoffeln oder Reis, sowie einer Gemüsebeilage serviert.

In dem Rezept wird es aber nicht flach, sondern rund serviert und sieht auf dem Spinat äußerst appetitlich aus. Und es sieht nicht nur so aus, es schmeckt auch so.
Ich hab hier das Rezept für euch.

Drucken
Cordon Bleu-Roulade mit Spinat
Portionen: 4 Portionen
Zutaten
  • 4 Schweinerouladen
  • 4 Scheiben Kochschinken
  • 4 Scheiben Emmentaler oder einen anderen würzigen Käse
  • 750 g Spinat
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Creme Fraiche oder Saure Sahne
  • 1 Glas Weißwein oder Brühe
  • 1 Ecke Schmelzkäse
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Estragon
Zubereitung
  1. Die Schweinerouladen ausbreiten und mit Salz und Pfeffer würzen. Nun den Kochschinken und den Käse darauflegen und den Estragon daraufgeben.
  2. Stramm zusammen rollen und mit einer Rouladennadel, oder einem Holzspieß feststecken.
  3. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Rouladen von allen Seiten goldbraun anbraten. Dann mit dem Wein ablöschen und mit Deckel etwa 15 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren.
  4. In der Zwischenzeit die Zwiebel würfeln und Knoblauch hacken. Die Zwiebel und den Knoblauch in einem Topf mit etwas Öl anbraten und den Spinat dazu geben. Für etwa 5 Minuten mit Deckel dünsten und mit Salz und Muskat abschmecken.
  5. Nun die Rouladen aus dem Wein nehmen und die Sahne eingießen. Den Schmelzkäse einrühren und in der Soße auflösen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

 

Bei uns gab es dazu Kartoffeln, es würden aber auch Nudeln dazu passen.
Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit.

Ein Kommentar zu “Cordon Bleu-Roulade mit Spinat”

Schreibe etwas

Translate »
%d Bloggern gefällt das: