Herdgeflüster

Kochen für die Seele

31

über mich

IMG_20170509_191914Oh wie schön, ein neuer Leser…

Herzlich willkommen auf meinem Blog. Oder auch herzlich willkommen in meiner Küche.
Ich freue mich sehr, dass du den Weg zu mir gefunden hast und dich bei mir umschaust.

Mein Name ist Jasmin. 1988 wurde ich in der Kleinstadt Rotenburg Wümme geboren. Jetzt wohne ich in Stade an der Niederelbe, ganz nah am alten Land.
Mit in meinem Haushalt wohnt mein Mann, mein Sohn und mein Katerchen Kasimir.

Hätte ich die finanziellen Möglichkeiten und gute Gelegenheiten gehabt, wäre ich sicher mal Köchin geworden. Leider kam immer wieder etwas dazwischen, weshalb ich jetzt gelernte Verkäuferin bin und jahrelang als Küchenhilfe gearbeitet habe. Während letzterer Tätigkeit ist mein Hobby entstanden. Ich koche für mein Leben gern.

Und am allerliebsten koche ich Dinge, die man alltäglich essen kann. Hausmannskost ist voll mein Ding. Es sollte nicht extrem aufwändig sein, wenig kosten und vor allem gut schmecken. Essen für die Seele.
Gelernt habe ich das Ganze allein. Irgendwann habe ich angefangen Gerichte nachzukochen, die im Fernsehen gekocht wurden.
Eine große Hilfe dabei war und ist Jamie Oliver. Ich liebe es einfach, wie er kocht. Die Leichtigkeit und Lockerheit in seinem Tun ist einfach immer wieder erfrischend.
Aber nicht nur Jamie inspiriert mich. Auch Corneliea Poletto’s Kochschule, die es damals auf NDR gab, Lafer-Lichter-Lecker, was Samstags auf ZDF läuft, oder Martina & Moritz, die meinen Nachmittag auf dem WDR am Samstag schöner machen, haben alle dazu beigetragen, dass ich Kochen gelernt habe. Erst angucken, dann nachmachen war damals mein Motto.

Und man sollte nie aufhören zu lernen.
Horst Lichter zeigt in seiner Sendung “Lichter’s Schnitzeljagd” immer wieder, dass ein Koch nie auslernt. Er fährt durch Stadt und Land und lässt sich von Hobbyköchen das Lieblingsgericht kochen.

Bei uns gibt es nur selten Gerichte, die wir immer wieder essen. Unser Wochenplan besteht zu 2/3 aus neuen Gerichten, die ich irgendwann im Internet gefunden, oder in Kochbüchern entdeckt habe. So hat man immer wieder neue Geschmäcker auf dem Teller, die teilweise gut und ab und zu auch mal voll daneben sind. Dadurch entstehen schon mal neue Lieblingsgerichte.

Apropos Lieblingsgerichte. Was du auf meinem Blog immer wieder finden wirst, ist Essen, das mit meinen Lieblingszutaten zubereitet wird. Darunter findest du zum Beispiel Käse, Bacon, Nudeln, Kartoffeln, Schokolade und Karamell.
Ich würde beinahe sterben für Schokolade in Verbindung mit Karamell, oder Käse in Verbindung mit Nudeln.
Sollte ich mal frühstücken, was ich normalerweise nie tue, würde ich es herzhaft tun. Würstchen, Rühr- oder gekochtes Ei und knusprig gebratener Bacon wären dann das, was man auf meinem Frühstückstisch finden würde.
Und es geht nichts über einen großen Teller Bechamelkartoffeln, wenn man gerade von einem langen Spaziergang am Strand kommt und sich von der Nordluft durchpusten lassen hat.

So, und nun hab ich genug geschrieben.
Stöbere weiter, lass mal was von dir lesen und mach nach.
Erzähl mir, wie dir meine Seite gefällt und was du über meine Rezepte denkst.
Scheu dich nicht, mich alles Mögliche zu fragen. Ich bin hier und freue mich auf deinen nächsten Besuch.

Bis dahin: Lass es dir schmecken.

10548688_636798226443502_4583563705259750297_o


Comments

  1. Bibsi 6. Februar 2014 - 15:36 Reply

    Herzlichen Glückwunsch zu dieser ganz besonders gelungenen Website!!!
    Mach weiter so Jasmin, ich freue mich auf die nächsten Ideen und Rezepte.

    • Jasmin 6. Februar 2014 - 18:04 Reply

      Hey,
      danke! :D
      Ich freu mich, das sie dir gefällt.

  2. Emanuela 16. August 2014 - 18:53 Reply

    Hallo Jasmin!! Ich freue mich auf Deinem Blog gestoßen zu sein und finde Ihn sehr schön! Ich würde mich auf einen schönen Austausch freuen! ;-)
    Liebe Grüße von Emmi, die aus Schleswig-Holstein kommt ;-)

    • Jasmin 16. August 2014 - 21:53 Reply

      Hey Emmi,
      Es freut mich sehr, das dir mein Blog gefällt.
      Deiner ist auch nicht von schlechten Eltern. ;)
      Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen und Nachkochen meiner Rezepte.

      Liebe Grüße von Jasmin, die aus Stade kommt :)

  3. Fred 11. September 2014 - 15:18 Reply

    Hey du Jasmin,

    vor einer Std. Deine mit Küchen- Kochliebe gefüllte Seite gefunden und bin berauscht, wie immer wenn Rezepte, im Besonderen die einfachen und nach Hausmannskost zubereiteten.
    Ich gratuliere Dir und Deinem Partner, das nenn ich Glück. Den „Herdplattenhüfttanz*“ hatte ich mir schon immer gewünscht, den tanze ich für mich alleine, denn grandiose liebevoll gekochte Gerichte sind Genuss wie im bekannten Spruch: „Liebe geht durch den Magen“, zumindest davor oder danach, mittendrin wäre perfekt.

    Es grüßt Dich ein Gourmet, der einfachen Küche.

    • Jasmin 11. September 2014 - 15:57 Reply

      Oh, welche lobende Kritik. Danke dir Fred.
      Ich hoffe du findest auch in Zukunft Freude daran meinen Blog zu verfolgen. :)

  4. Schnippelboy 6. Dezember 2014 - 14:12 Reply

    Ich werde öfter auf diese Deite kommen

    • Jasmin 6. Dezember 2014 - 14:17 Reply

      Hey,
      das hab ich schon aufmerksam beobachtet und mich bisher immer darüber gefreut. :)

  5. Stella 3. Januar 2015 - 13:02 Reply

    Danke für das Teilen deiner wunderbaren Rezepte.
    Ist einiges dabei, was ich definitiv ausprobieren werde.. nein! MUSS :)
    u.a. Den Burger :3 – vorallem mit selbstgemachten Brötchen…
    Liebe Grüße

    • Jasmin 3. Januar 2015 - 13:11 Reply

      Hey Stella,
      schön das du den Weg zu mir gefunden hast. :)
      Der Burger ist auch der absolute Renner bei uns zu Hause. Immer wieder lecker…
      Ich freu mich, das du so viel gefunden hast, was du mal nachmachen möchtest. :)

  6. Corina 11. Januar 2015 - 17:49 Reply

    Hallo Jasmin,
    habe schon auf Facebook eine Nachricht hinterlassen. Mache ich aber gerne nochmal auf deinen Blog. Sieht sehr lecker aus, was Du auf deinem Herd so fabriziert. Und scheint auch noch relativ einfach zum Nachkochen zu sein (hoffe ich zumindest mal ;-). Denn ich Zukunft will ich öfters meine eigene Rezeptesammlung mit deinen Tipps “ausstocken”. Mein Schatzi wird’s mir danken.
    Liebe Grüße von rinathinksabout.de

    • Jasmin 11. Januar 2015 - 18:03 Reply

      Hey Corina,

      na das freut mich doch sehr, das dir meine Rezepte so gut gefallen, das du sie in deine private Sammlung mit aufnehmen möchtest.
      Ich habe bereits von Anfängern gehört, das meine Rezepte sehr gut erklärt wären, sodass nur äußerst wenig Missverständnisse bei der Zubereitung entstehen. Ich hoffe, das es für dich auch so ist.

  7. Petra Ganser 25. Januar 2015 - 17:51 Reply

    Servus Jasmin, bin ebenfalls leidenschaftlich dabei, Neues in der Kueche auszuprobieren und Bekanntes so lange abzuändern bis es für mich das beste geworden ist. Ich freu mich auf deinen Blog und von dir zu lesen. Kann aber auf dem dunkelrot das schwarz schwer lesen. l.G. Petra

    • Jasmin 25. Januar 2015 - 20:01 Reply

      Hey Petra,
      ich freue mich das du bei mir liest und freue mich noch mehr, wenn du meine Rezepte vielleicht sogar mal nachmachst. :)
      Zum Glück sind nur die Kommentare auf dem dunkelroten Hintergrund geschrieben, sodass du mit meinen Rezepten nur wenig Probleme haben solltest. ;)

  8. Bibsi 24. Februar 2015 - 11:04 Reply

    HAPPY BIRTHDAY TO YOU… HAPPY BIRTHDAY TO YOU!!! Alles Liebe für DICH!

    • Jasmin 24. Februar 2015 - 12:49 Reply

      Dankeschön :)

  9. Marina wagner 4. April 2015 - 23:42 Reply

    Hi Jasmin

    • Jasmin 5. April 2015 - 12:54 Reply

      Hi Marina :)

      • Bärbel Majewski 11. Mai 2015 - 21:03 Reply

        Hallo Jasmin ,
        ich bin erfreut , daß es junge Frauen gibt ,die sich für das Kochen interessieren . In der heutigen Zeit ist es eher untypisch . Für meine Enkelin schreibe ich gerade ein Kochbuch mit meinen erprobten Rezepten . Fertiggerichte kommen bei uns nicht auf den Tisch , das war schon immer so und so wird es auch bleiben . Nun versuche ich es an meine Enkelin weiterzugeben . Für Sie alles Gute , machen Sie weiter so.
        Grüße aus dem Norden .
        Bärbel Majewski

        • Jasmin 11. Mai 2015 - 21:14 Reply

          Danke für die lieben Worte. :)
          Ich werde auf jeden Fall weitermachen. ;)

  10. Gaby 3. August 2015 - 17:33 Reply

    Hi Jasmin,
    hab heute dein Buttermilch-Zitroneneis entdeckt und werde es mir morgen machen.
    Freu mich drauf, denn ich liebe Zitronen in jedwelcher Form.
    Grüße aus München
    Gaby

  11. Jimmi 6. September 2015 - 5:51 Reply

    Hallo Jasmin!
    Wenn ich mit meiner Kochkunst so weit bin wie du – dann verleihe ich mir selbs 4*!
    Alles liebe für dich!
    Jimmi

  12. Birgit Otte 1. November 2015 - 13:51 Reply

    Eine wunderschöne Seite mit gaaaanz tollen, einfachen und doch raffinierten Rezepten. Bin froh, dass ich sie gefunden habe und du sie erstellt hast. Alles Gute für dich. Liebe Grüße Birgit

    • Jasmin 1. November 2015 - 13:56 Reply

      Hey Birgit,
      schön, das dir meine Seite so gut gefällt. :)

  13. Monika 4. November 2015 - 19:58 Reply

    Hallo Birgit, bin eben auf Deine Seite gestoßen. Die Knusperstangen sind der Hit und ich werde sie ganz sicher nachbacken. Du hast eine ganz tolle Seite und ich habe Dich sofort gespeichert. Ich wohne ganz in Deiner Nähe, in Sittensen. Mach weiter so, Gruß Monika

    • Jasmin 4. November 2015 - 21:50 Reply

      Hey Monika,
      ich gehe einfach mal davon aus, das du mich meintest und nicht Birgit. :)
      Danke für das Kompliment. Ich freue mich, das dir meine Rezepte gefallen und bin gespannt auf deine Berichte. :)
      Sittensen ist mir ein Begriff. Meine Eltern wohnen da noch näher dran als ich. :)

  14. Manuela Raydt 8. August 2016 - 20:02 Reply

    Liebe Jasmin,
    vielen Dank, dass ich dich kennen lernen durfte und du mir den Tipp für deinen blog gegeben hast.
    Ganz große Klasse!
    Herzliche Grüße
    Manuela

    • Jasmin 8. August 2016 - 20:11 Reply

      Hey Manuela. :)
      Ich freu mich sehr, das du den Weg auf meine Seite gefunden hast.
      Ich habe gehofft, das er dir gefällt. ;)

  15. Diane Rolfe Levac 28. Oktober 2016 - 12:22 Reply

    I love your blog!
    Congratulations On your beautiful baby boy!
    Maybe some day we will have the opportunity to visit one another’s kitchens other than on our cooking group and our blogs.
    Hugs.
    Your friend from Quebec Canada

  16. Daniela Oberleitner 30. Mai 2017 - 8:07 Reply

    Guten Morgen liebes Mütterlein Jasmin,
    Vielen Dank für die Rezepte, die ich von Dir geschickt bekomme oder eben auf Deiner Website finden kann. Ich speichere alles ab, um es irgendwann nachzukochen. Aber bisher bin ich leider noch nicht dazu gekommen. Aber ich bin durchaus zuversichtlich!
    Liebe Grüße
    Daniela

    • Jasmin 31. Mai 2017 - 10:24 Reply

      Na dann aber hop hop ran an den Herd und das beste Rezept ausgesucht… ;)

Hinterlasse einen Kommentar zu Schnippelboy Antwort abbrechen

Translate »